Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Betreiber der Panelgemeinschaft

The Panelist ist eine Gemeinschaft von Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Umfragen aus der Markt- und Meinungsforschung. Betreiber der Panelplattform ist die

The Panelist UG (nachfolgend "Panelbetreiberin" genannt)
Rastatter Str. 12
68239 Mannheim
E-Mail: info(at)thepanelist.de

Das Mitgliederprogramm wird betrieben als Umfragepanel für Privatpersonen, die sich freiwillig auf der Webseite www.thepanelist.de (nachfolgend "Seite" genannt) registrieren (nachfolgend "Mitglieder" genannt).

2. Annahme der Bedingungen

Der Mitgliederservice setzt das Einverständnis mit und die Einhaltung der Bedingungen, Hinweise und Haftungsausschlüsse, die in diesem Dokument und an anderer Stelle auf der Seite enthalten sind, nachfolgend insgesamt als "Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)" bezeichnet, voraus.

Diese Seite wird zur privaten Unterhaltung derjenigen Mitglieder betrieben, die mit der Geltung der AGB einverstanden sind, diese einhalten und deren Änderungen sowie allen anderen Regelungen oder Richtlinien auf dieser Seite zustimmen. Durch das Absenden des Registrierungsformulars oder durch das Nutzen jeglichen Services (nachfolgend als "Service" bezeichnet), der auf oder durch die Seite zur Verfügung gestellt wird, wird zugleich das Einverständnis mit der rechtlichen Geltung dieser AGB erklärt. Wenn Sie mit den AGB einschließlich der Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, müssen Sie Ihre Mitgliedschaft sofort kündigen.

Sie sollten diese AGB regelmäßig auf Änderungen überprüfen, da sich die Panelbetreiberin das Recht vorbehält, diese jederzeit aus rechtlichen Gründen oder wegen wesentlicher Serviceanforderungen zu ändern. Das Datum der aktuellen Version dieser AGB ist unten vermerkt.

Die Panelbetreiberin behält sich das Recht vor, den Service jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen zu kündigen.

3. Servicebeschreibung

Das Mitglied kann an angebotenen Umfragen in Zusammenhang mit dem Service teilnehmen, die von der Panelbetreiberin oder Dritten durchgeführt werden. Weder besteht ein Anspruch der Panelbetreiberin auf Teilnahme des Teilnehmers an einer Umfrage, noch hat das Mitglied ein Recht darauf, an Umfragen teilzunehmen oder Einladungen zu erhalten.

4. Teilnahmevoraussetzungen

Natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die das 16. Lebensjahr abgeschlossen haben, dürfen sich für die Teilnahme an der Panelgemeinschaft anmelden.

Nicht teilnehmen dürfen Personen, die im Bereich der Markt- und Meinungsforschung, der Werbung oder des Marketings beschäftigt sind. Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal registrieren und ist verpflichtet, wahrheitsgetreue Angaben über seine Person zu machen.

Bei der Aufnahme von Minderjährigen bedarf es der Zustimmung der Eltern.

5. Beendigung der Mitgliedschaft

Die Beendigung der Mitgliedschaft durch den Teilnehmer ist jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen möglich. Hierfür genügt eine Mitteilung in Textform an support(at)thepanelist.de

6. Belohnungssystem

Mitglieder können per E-Mail unter Angabe der möglichen Belohnung, die frei von der Panelbetreiberin bestimmt werden und die sie für das gültige (mit diesen AGB übereinstimmende) Ausführen dieser Tätigkeit erhalten können, zu einer bestimmten Umfrage eingeladen werden. Die Einladungs-E-Mail kann spezielle Informationen zur möglichen Belohnung enthalten.

Die Höhe richtet sich hauptsächlich nach der Befragungslänge, die vor der Befragung geschätzt oder durch Testdurchläufe ermittelt wird. Die Panelbetreiberin zahlt nur die vorher angegebene Vergütung, auch wenn die angenommene Testdauer durch den einzelnen angemeldeten Teilnehmer überschritten wird.

Die Höhe von Vergütungen wird in der Einladungs-E-Mail mitgeteilt. Sofern in der Umfrage mehrere Vergütungsstufen vergeben werden (z.B. bei mehreren Fragebogenversionen unterschiedlicher Länge, die entsprechend den Antworten des Teilnehmers ausgewählt werden), wird am Ende der Umfrage die für den Teilnehmer zutreffende Vergütung mitgeteilt.

In manchen Fällen, wenn eine bestimmte Umfrage nicht mehr verfügbar ist oder das Mitglied aus irgendeinem Grund für die Umfrage nicht geeignet ist, kann das Mitglied auf eine ähnliche aber anders belohnte Umfrage verwiesen werden. In diesem Falle ist es nicht möglich, die Berechnung der konkreten Belohnung vor der Durchführung und Beendigung der Umfrage anzugeben. In solchen Fällen sollte das Mitglied entweder von der Durchführung der Umfrage Abstand nehmen oder es wird die Information über die konkrete Belohnung erst nach Abschluss der Umfrage erhalten. Das Mitglied hat das Recht, an diesen Umfragen nicht teilzunehmen.

Das Mitglied wird keine Belohnung erhalten, wenn seine Antworten auf die Umfrage ungültige und/oder unwahre Informationen enthalten. Ungültige und/oder unwahre Informationen können zur Kündigung der Mitgliedschaft führen.

Mitglieder können sich ihre gesammelten Belohnungen auszahlen, sobald sie die Auszahlungsgrenze von € 20,00 erreicht haben. Zahlungen an ein Mitglied sind auf 1 Überweisung pro Tag in der Höhe von € 20,00 pro Überweisung beschränkt.

Belohnungen können nicht an andere Mitglieder oder Dritte übertragen werden.

Die Panelbetreiberin übernimmt keinerlei Verpflichtung die Versteuerung von Vergütungen betreffend, die Mitglieder erhalten, und die Mitglieder sind selbst dafür verantwortlich, jegliches Einkommen, dass sie von der Panelbetreiberin unter diesem Übereinkommen erhalten haben, anzugeben.

7. Auszahlungen

Durch Teilnahme an Studien und den Erhalt von Vergütungen dafür sammelt der Teilnehmer Guthaben an. Erst ab einem angesammelten Guthaben von 20 Euro werden Guthaben ausgezahlt. Zur Auszahlung muss in einem Formular die Bankverbindung des Teilnehmers angegeben werden, und zwar für ein Bankkonto, dessen Inhaber der Teilnehmer persönlich ist. Jedoch sind alternativ, ab einem angesammelten Guthaben von 5 Euro, eine Zahlungsweise in Form von Gutscheinen möglich.

Auszahlungen erfolgen derzeit nach Anforderung durch den Teilnehmer. Die Panelbetreiberin behält sich vor, in der Zukunft die Auszahlungsweise so zu ändern, das 20 Euro überschreitende Guthaben ohne Erfordernis einer Anforderung durch den Teilnehmer automatisch zum Monatsende auf das Teilnehmerkonto überwiesen werden, sofern der Teilnehmer gültige Kontoinformationen hinterlegt hat.

In allen Auszahlungsfällen hat der Teilnehmer selbst dafür Sorge zu tragen, das die Panelbetreiberin Kontoinformationen erhält und daß diese gültig und korrekt sind. Auszahlungen, die aufgrund falsch eingegebener Kontodaten verloren gehen, werden dem Teilnehmer nicht erstattet.

8. Mitgliedschaftsbedingungen

Es ist möglich, dass der Betreiber der Seite wechselt und dass die Services einschließlich Ihrer Daten auf einen neuen Betreiber übertragen werden. Sie stimmen hiermit ausdrücklich einem möglichen zukünftigen Betreiberwechsel zu. Die Panelbetreiberin wird Sie vor einer Datenübertragung per E-Mail über jeden Betreiberwechsel informieren und Sie haben das Recht, der Übertragung gemäß den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung zu widersprechen.

Sie erklären sich hiermit ausdrücklich einverstanden, E-Mails von der Panelbetreiberin zu empfangen.

Die Panelbetreiberin behält sich das Recht vor, Ihnen von Zeit zu Zeit E-Mails zu senden, die keine Einladungen zur Teilnahme an Umfragen enthalten und für die Sie nicht belohnt werden. Solche E-Mails können Systemupdates, Verwaltungsmitteilungen, spezielle Anfragen etc. beinhalten. Die Panelbetreiberin unterliegt keinerlei Verpflichtung, Ihnen eine bestimmte Anzahl an Möglichkeiten, um Belohnungen zu verdienen, anzubieten oder Ihnen Mitteilungen zu senden.

Als Bedingung für Ihre Mitgliedschaft erklären und garantieren Sie, dass:

  1. Sie mindestens 16 Jahre alt sind;
  2. Sie eine eindeutige deutsche Handynummer benutzen;
  3. Sie eine eindeutige E-Mail-Adresse benutzen;
  4. Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz in Deutschland haben;
  5. sämtliche von Ihnen übermittelten Angaben vollständig, wahr und richtig sind;
  6. Sie verstehen und damit einverstanden sind, dass für den Fall des Verstoßes gegen diese Vereinbarung bei Kündigung Ihres Kontos alle noch ausstehende oder noch nicht gezahlte Belohnungen verfallen und Sie das Recht verlieren, am Programm teilzunehmen, einschließlich jeglicher laufender Angebote oder Belohnungen;
  7. Sie verstehen und damit einverstanden sind, dass in Ergänzung dieser AGB die Bedingungen für Belohnungen separat veröffentlicht werden und wie Ihnen bekannt gegeben den offiziellen Umfragebedingungen unterliegen;
  8. Sie verstehen und damit einverstanden sind, dass die Panelbetreiberin weder Ihnen noch irgendeinem staatlichen Organ gegenüber für Steuern oder den Verlust jeglicher Vorteile, die sich aus dem Erhalt von Belohnungen von der Panelbetreiberin ergeben, verantwortlich ist;
  9. Sie nicht mehr als ein Konto auf dieser Seite unterhalten;
  10. Sie den Panelbetreiberin über jede Änderung Ihrer persönlichen Informationen, insbesondere Änderungen Ihrer deutsche Handynummer, informieren. Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen zu können, müssen Sie mindestens eine vertrauenswürdige, deutsche Handynummer hinterlegen, an die Bestätigungscodes gesendet werden können, die für den Zugriff auf Ihren Account erforderlich sind;
  11. Sie den Panelbetreiberin über jede Änderung Ihrer persönlichen Informationen, insbesondere Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse, informieren, da Belohnungen über PayPal an die in Ihrem Konto-Profil angegebene E-Mail-Adresse übermittelt werden;
  12. Sie Ihren Konto-Benutzernamen und das Passwort sicher aufbewahren und keiner anderen Person Zugang zu Ihrem Konto gewähren. Für den Fall, dass Sie eine Sicherheitsverletzung vermuten, müssen Sie den Panelbetreiberin unverzüglich informieren;
  13. und Sie keine automatisierten Hilfsmittel, einschließlich Skripte, Spiders, Roboter, Bots, Crawler oder Ähnliches im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Sammeln von The Panelist Guthaben oder jeglicher anderer Aktivität auf der Seite verwenden.

Die Panelbetreiberin kann jede Bewerbung jeder Person als neues Mitglied mit oder ohne Angabe von Gründen nach eigenem Ermessen zurückweisen. Die Panelbetreiberin behält sich das Recht vor, ein Mitgliedskonto für den Fall zu kündigen, dass das Mitglied falsche oder irreführende Informationen zur Mitgliedschaft angibt oder diese AGB anderweitig verletzt.

9. Verlinkte Seiten

Die Panelbetreiberin kann Links zu den Webseiten Dritter zur Verfügung stellen ("verlinkte Seiten"). Sofern auf der Seite nicht anders vermerkt, werden verlinkte Seiten von der Panelbetreiberin nicht überprüft, überwacht oder in irgendeiner Form untersucht. Die Panelbetreiberin übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, Verfügbarkeit, Werbung, Produkte oder andere Materialien solcher verlinkten Seiten oder weiterer dort vorhandener Links. Außer wenn anderweitig auf der Seite vermerkt, implizieren diese Links keine Billigung der Inhalte oder Verbindung zwischen dem Panelbetreiberin und den verlinkten Seiten. Es ist in Ihrer alleinigen Verantwortung, die entsprechenden Regeln und Richtlinien in Bezug auf die Nutzung der verlinkten Seiten einzuhalten. In keinem Falle kann die Panelbetreiberin irgendeiner Person gegenüber direkt oder indirekt für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die im Zusammenhang oder anlässlich der Erstellung oder Nutzung von Links zu verlinkten Seiten, der verlinkten Seiten selbst oder der Informationen oder des Materials, das durch die verlinkten Seiten zugänglich geworden ist, entstehen. Sie sollten alle diesbezüglichen Bedenken per E-Mail an webmaster(at)thepanelist.de richten. Die Panelbetreiberin behält sich das ausschließliche Recht vor, nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung jegliche Funktion oder jeden Link zu einer dieser verlinkten Seiten hinzuzufügen, zu ändern, abzulehnen oder von der Seite zu entfernen und/oder andere Funktionen oder Links einzuführen.

10. Datenschutzerklärung

Für die von dieser Seite gesammelten und genutzten Informationen gilt die Datenschutzerklärung der Panelbetreiberin.

11. Gewährleistungsausschluss

Die Panelbetreiberin versucht seinen Service einer möglichst großen Mitgliederzahl zugänglich zu machen. Aufgrund der großen technischen Vielfalt in Bezug auf Hardwaregeräte, Betriebssysteme, Browsertypen und andere technische Spezifikationen kann die Panelbetreiberin die Kompatibilität mit allen vorhandenen Geräten, Betriebssystemen und Browsern nicht garantieren. Für den Fall, dass ein fehlerfreier Gebrauch der Webseiten der Panelbetreiberin auf bestimmten Geräten nicht möglich ist, ist dies nicht als Diskriminierung oder gezielter Ausschluss einzelner Personen vom Service der Panelbetreiberin zu betrachten.

Die Haftung für die Verfügbarkeit des Services für Zugang und Nutzung, die beworbenen, zur Lieferung angebotenen oder über den Service gelieferten Produkte und Dienstleistungen und die vom Service zur Verfügung gestellten Informationen sind ausgeschlossen. Insbesondere in diesem Umfang schließt die Panelbetreiberin jegliche Gewährleistung dafür aus, dass der Service nicht unterbrochen wird oder fehlerfrei ist, dass Mängel behoben werden, dass der Service oder der Server, der diesen verfügbar macht, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind, dass die Nutzung oder die Ergebnisse der Nutzung des Services oder dass die Materialien, die als Teil des Services zur Verfügung gestellt werden, richtig, genau, zeitgemäß oder in anderer Weise zuverlässig sind.

12. Haftungsbegrenzung

In dem gesetzlich zulässigen Umfang haften weder die Panelbetreiberin, deren Mutter- und Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, leitende Angestellte und Mitarbeiter für direkte, indirekte, zufällige, spezielle, Folge- oder exemplarische Schäden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Schäden aus Gewinnverlust, Verlust des Goodwill, Verlust von Nutzen, Datenverlust oder andere immaterielle Verluste (sogar wenn die Panelbetreiberin auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde), mit Ausnahme von allen Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und in Fällen von grober Fahrlässigkeit oder rechtlicher Garantien, die unabhängig von Fahrlässigkeit sind, entstanden aus:

  • der Nutzung des Services oder der Unmöglichkeit der Nutzung;
  • der Nutzung oder des Vertrauens auf Informationen, die auf der Seite veröffentlicht wurden;
  • den Kosten für die Beschaffung von Ersatzwaren und Dienstleistungen, die erwachsen aufgrund von Waren, Daten, Informationen oder erworbenen oder bezogenen Dienstleistungen oder erhaltenen Nachrichten oder durch servicebezogene Transaktionen;
  • dem unautorisierten Zugriff auf oder Änderung Ihrer Übertragungen oder Daten;
  • Äußerungen oder Verhalten von Dritten im Rahmen des Service;
  • oder jedem anderen Grund im Zusammenhang mit dem Service.

Die Panelbetreiberin oder deren Rechtsnachfolgerin sind nicht dazu verpflichtet, eine Belohnung zu erteilen, die sich bezieht auf oder aus der missbräuchlichen Verwendung oder dem unsachgemäßen Gebrauch der Seite entsteht oder an eine Person, die falsche oder irreführende persönliche Informationen angeben hat.

13. Haftungsfreistellung

Sie stellen die Panelbetreiberin, deren Mutter- und Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, leitende Angestellte und Mitarbeiter von der Haftung für und gegen alle Klagen, Ansprüche, Prozesse, Forderungen, Schäden, Verantwortlichkeiten, Kosten oder Aufwendungen frei, einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverfolgung, die sich ergeben aus oder auf irgendeine Weise in Zusammenhang stehen mit

  • Ihrer Nutzung der Seite oder der Informationen oder des dort veröffentlichten Inhaltes;
  • Ihrer Teilnahme am Mitgliederprogramm der Seite oder die einer Person, die Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort verwendet;
  • der Unmöglichkeit die Seite zu nutzen.

14. Kündigung

ZEITWEILIGES EINFRIEREN EINES MITGLIEDERKONTOS

Wenn Ihre deutsche Handynummer oder E-Mail-Adresse ungültig wird oder von Ihnen nicht mehr genutzt werden kann, werden wir Ihr Konto für die Dauer von 30 Tagen ab dem Zeitpunkt unserer Kenntnis Ihres Problems einfrieren. Während dieses Zeitraumes können Sie auf Ihr Konto zugreifen, jedoch solange keine Einladungen zu Umfragen oder andere E-Mails erhalten, bis wir Ihre deutsche Handynummer bzw. E-Mail-Adresse revalidiert haben. Um Ihre deutsche Handynummer oder E-Mail-Adresse zu ändern, müssen Sie unseren Support unter Angabe Ihrer früheren sowie der neuen deutschen Handynummer bzw. E-Mail-Adresse kontaktieren.

KÜNDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT DURCH DEN NUTZER

Sie haben das Recht, diesen Vertrag zwischen Ihnen und der Panelbetreiberin jederzeit fristlos und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Die Kündigung kann einfach durch das Löschen Ihres Mitgliederkontos durchgeführt werden. In diesem Fall haben Sie gegen die Panelbetreiberin keinen Anspruch auf Wiederherstellung oder Rekonstruktion Ihrer Inhalte. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft beenden, verwirken Sie alle noch ausstehenden oder noch nicht geleisteten, fälligen Belohnungen.

KÜNDIGUNG DES VERTRAGES BEZÜGLICH KOSTENLOSER SERVICES DURCH DIE PANELBETREIBERIN

Die Panelbetreiberin hat das Recht, jeden Vertrag in Bezug auf die Nutzung seiner Services mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen zu beenden. In diesem Fall werden Sie darüber per E-Mail benachrichtigt.

KÜNDIGUNG AUS WICHTIGEM GRUND

Das Recht der Panelbetreiberin, den Vertrag und die Mitgliedschaft aus wichtigem Grund zu kündigen bleibt unberührt. Die Panelbetreiberin kann sich insbesondere in dem Fall, dass Sie diese AGB nicht erfüllen oder eine wesentliche Klausel dieses Vertrages verletzen, auf einen wichtigen Grund berufen. In solchen Fällen hat die Panelbetreiberin das Recht, Sie von jeglichem Zugang zu den angebotenen Services auch für die Zukunft auszuschließen. Die Panelbetreiberin wird dann Ihr Mitgliederkonto einschließlich aller Inhalte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen löschen.

Insbesondere behält sich die Panelbetreiberin das Recht zur fristlosen Kündigung Ihrer Mitgliedschaft in den folgenden Fällen vor:

  • Ihr Konto war länger als 9 Monate eingefroren;
  • Sie benutzen Ihr Konto, um Kettenbriefe oder Massen-E-Mails zu versenden;
  • Sie vollziehen oder bewirken illegale Pyramiden-Systeme oder Struktur-Verkäufe und -Vertriebe;
  • Sie vollziehen oder bewirken sexuell anstößige oder belästigende Kommunikation auf eine Art und Weise, die den Schutz von Minderjährigen und Persönlichkeitsrechte verletzt;
  • Sie verwenden die Panelbetreiberin, um extremistischen oder als extremistisch eingestuften sowie verfassungswidrigen Inhalt zu veröffentlichen;
  • Sie umgehen technische Sicherheitsvorkehrungen;
  • Sie verbreiten Viren und/oder Schadsoftware;
  • Sie vervielfältigen Teile des Services oder den gesamten Service;
  • Sie teilen oder rekonstruieren jeglichen Source Code für kommerzielle, missbräuchliche oder destruktive Zwecke;
  • Sie sind beteiligt am Parsen und/oder automatisierten Auslesen von Software, Verzeichnissen, Daten oder Inhalten der Services der Panelbetreiberin;
  • Sie programmieren, teilen, veröffentlichen oder integrieren externe Apps oder anderen irrelevanten Inhalt in die Services der Panelbetreiberin.

Wenn die Panelbetreiberin Ihre Mitgliedschaft kündigt, verwirken Sie alle noch ausstehenden oder noch nicht geleisteten, fälligen Belohnungen. Nach erfolgter Beendigung Ihrer Mitgliedschaft durch uns sind Sie nicht dazu berechtigt, sich zukünftig wieder anzumelden.

15. Geistiges Eigentum

Alle von der Panelbetreiberin betriebenen Seiten und jeglicher Inhalt auf diesen Seiten und damit zusammenhängender Umfragen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Texte, Grafiken, Audiodateien, Videos, Fotografien, Umfragen, Logos oder andere Materialien stehen im geistigen Eigentum der Panelbetreiberin und deren Lizenzgebern, Geschäftspartnern und verbundenen Unternehmen oder diese sind zur Nutzung berechtigt. Dies umfasst alle darin enthaltenen Marken, geschäftlichen Bezeichnungen, Urheberrechte, Patente sowie Betriebsgeheimnisse. Sie dürfen den auf der Seite verfügbaren Inhalt ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Panelbetreiberin in keiner Weise verändern, vervielfältigen, nachbilden, daraus abgeleitete Werke anfertigen, neu veröffentlichen, anzeigen, hochladen, posten, übermitteln oder verbreiten.

16. Anwendbares Recht

Diese AGB unterliegen dem deutschen Recht. Für den Fall, dass eine dieser Bestimmungen für ungültig oder nicht durchsetzbar gehalten wird, soll diese Bestimmung gestrichen werden, ohne dass die Gültigkeit der verbleibenden Bestimmungen davon berührt wird. Abschnittsüberschriften dienen lediglich der Bezugnahme und definieren, beschränken, deuten oder beschreiben in keiner Weise den Geltungsbereich oder Umfang eines Abschnittes. Mit der Unterlassung unsererseits, einen Verstoß durch Sie oder andere zu ahnden, verzichten wir nicht auf unser Recht, bei demselben Verstoß oder nachfolgenden oder ähnlichen Verstößen die entsprechenden Ansprüche geltend zu machen. Dieses Dokument führt sämtliche Abreden und Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand auf.

17. Fragen

Wenn Sie Fragen bezüglich dieser AGB haben, nehmen Sie bitte mit uns per E-Mail an webmaster(at)thepanelist.de Kontakt auf.

18. Gerichtsstand

Diese AGB unterliegen deutschem Recht. Sofern gesetzlich nicht anders bestimmt, ist der Sitz der Panelbetreiberin Gerichtsstand in Bezug auf jegliche Forderungen oder Streitfällen ist, die sich aus diesen AGB ergeben.

19. Salvatorische Klausel

Sollte ein Teil dieser Vereinbarung aus irgendeinem Grund ungültig sein, so tritt an die Stelle der unwirksamen Bestimmung eine Regelung, die rechtswirksam ist und dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Der übrige Teil der Vereinbarung soll davon unberührt und gültig bleiben.

Stand: 22.06.2020
Es gelten die gültigen AGB Ihres Registrierungszeitpunkts.